THE GREAT GATSBY IN DEUTSCHLAND

Es ist die Liebesgeschichte der amerikanischen Lost Generation. Und es ist das Ballettereignis in diesem Herbst: THE GREAT GATSBY. Das internationale Show-Projekt, dessen Premiere die besten Ballettmeister dreier Kontinente vorbereitet haben, kommt jetzt für nur drei Vorstellungen nach Deutschland.

Das internationale Team steht für höchste Tanz-Qualität, Innovation und Kreativität:

Denis Matvienko – Weltballett-Legende, Solo-Tänzer des Mariinski Theaters und einziger Tänzer mit vier großen internationalen Ballett-Preisen.

Dwight Rhoden – der gefragte Choreograph im zeitgenössischen Tanz, Gründer und Art Director des Complexions Contemporary Ballett, Choreograph von Cirque de Soleil, Madonna, Prince und U2-Shows.

Daisy Buchanan - Anastasia Matvienko (Mariinsky Theatre)
Jay Gatsby - Denis Matvienko (Mariinsky Theatre)
Tom Buchanan - Maxim Zyuzin (Mariinsky Theatre)
Myrtle Wilson - Daria Pavlenko (Mariinsky Theatre)
Nick Carraway - Alexander Sergeev (Mariinsky Theatre)
George Wilson - Sergei Sidorsky (National Opera of Ukraine)
Jordan Baker - Katerina Kalchenko (Odessa National Opera and Ballet Theatre)
Meyer Wolfshiem - Clifford Williams (Complexions Contemporary Ballet)

Konstantin Meladze – einer der einflussreichsten Komponisten Osteuropas.

Das Ballett-Ensemble von „The Great Gatsby Ballet“ besteht ausschließlich aus Tänzern führender Theater und Ballettgruppen aus den USA, Russland und der Ukraine und dem weltberühmten „COMPLEXIONS CONTEMPORARY BALLET“.

„The Great Gatsby Ballet“ begeistert Publikum wie auch Medien. 50.000 Besucher sahen bisher weltweit die Vorstellungen - für ein Ballett in der zeitgenössischen Dance Szene rekordverdächtig! – EIN MUST SEE!

Denis Matvienko: „Es ist uns gelungen, nicht nur ein tolles Ballett zu erschaffen. Wir haben auch ein einzigartiges Projekt auf die Beine gestellt mit einer Mischung aus Modern Dance, Klassik, Contemporary und Musical-Elementen. Das Ergebnis ist eine hochkarätige Show. Wenn es uns gelingt, im Ballett ein neues Zeichen zu setzen, eine neue Form und einen neuen Stil zu schaffen – dann ist das für uns ein wahrhafter Sieg.“

Dwight Rhoden: „Wem dieses Ballett gefallen wird? Ich denke, jedem mit einer Wertschätzung für hohes Niveau und Innovation. Im Ballett THE GREAT GATSBY findet eine Verschmelzung von moderner Choreographie und klassischem Ballett statt. Anstelle eines Bühnenbildes haben wir Videoprojektionen, die nicht einfach nur Atmosphäre schaffen, sondern zusammen mit der Musik eine Stimmung erzeugen und dem Zuschauer Details zeigen, die ihm seine gesamte emotionale Bandreite eröffnen. Das alles macht das Publikum zu mehr als nur bloßen Beobachtern. Der Zuschauer ist direkter Teilnehmer in dieser großartigen Geschichte.“

 

„The Great Gatsby Ballet“

Titelpartie: Denis Matvienko, Choreographie: Dwight Rhoden,

Musik: Konstantin Meladze nach dem Roman von F. Scott Fitzgerald

Tour 2016

04.11.2016, 20:00  Hamburg, Mehr! Theater am Großmarkt

2016 03.11.2016,  20-00  Berlin,  Admiralspalast                

06.11.2016, 18:00      Frankfurt, Jahrhunderthalle

Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen - eventdom.de